Nachrichten


News del 29/01/2013


Nach den Ereignissen von Campodarsego, es war die Zeremonie der Grundsteinlegung für die Errichtung und Einweihung des Morsano al Tagliamento, in den Provinzen Pordenone, wo Signaleinrichtungen Gruppen Maschio Gaspardo zusammengebaut werden.

Freitag 25. Januar In der Tat, in Anwesenheit des Gouverneurs von Friaul-Julisch Venetien Renzo Tondo, trat der Präsident Egidio Maschio von der Arbeit, um die vorhandene Fläche von 10.000 qm zu erhöhen, mit einem konsequenten Ausbau der Fertigungslinie, die in Folge wird bis zu 50 Neueinstellungen.

Bei dieser Gelegenheit wurde auch der 1 MW-Photovoltaik-anstelle von 15 tausend Meter Eternit, dass das Dach der Anlage überzogen eingeweiht und zur Ergänzung des Unternehmens Ziel eines globalen Systems von 3,3 MW (dank der Systeme bereits in den Büros von Cadoneghe und Campodarsego) installiert.

Nachdem die Banddurchtrennungszeremonie und Segen von Pater Andrea, Pastor Morsano, der Gouverneur Tondo und der Präsident Maschio trat an alle Mitarbeiter Gaspardo mit einem Barbecue zu feiern, der neue Meilenstein im Konzern erreicht.

"Unsere Gruppe ist weiter auf Wachstumskurs, und das ist alles möglich dank Ihnen", begann er in seiner Rede der Präsident Egidio Maschio, "heute feiern wir einen wichtigen Moment: neue Erweiterungen, Neueinstellungen, neue Ziele dank Vereinbarungen, die haben Bund mit Ihnen und mit unseren Lieferanten. Wenn Sie gut arbeiten in einem Unternehmen, du bist gut zu Hause, und ich weiß, warum diese Unternehmen ist eine Familie von Familien. "

Die Zufriedenheit der Gouverneur Tondo, die nicht vergessen haben zu erwähnen ausgedrückt "das Engagement und die Leidenschaft Böse, dass die Familie weiterhin in dieser Arbeit stecken. Ihre Leute, die über das Grundstück zu kümmern, und wer hier zu investieren fortsetzen."