Nachrichten


News del 07/05/2014


MASCHIO GASPARDO: NEUE PARTNERSCHAFT MIT FRIULI SPRITZEN

Die Partnerschaft bietet darueberhinaus 50 Neue Arbeitsplaetze sowie eine Erweiterung des 10.000 m² grossen Torviscosa Werks bei Udine.

Die Maschio Gaspardo Gruppe hat eine neue industrielle Partnerschaft mit Friuli Sprayers aus Torviscosa (Udine) unterzeichnet. Das Unternehmen ist von der Tosoratti Familie verwaltet und ist im Bereich der Zerstäuber und Motorsprühgeräte fuer Obst- und Weinbau bekannt, speziell fuer Geraete mit Rueckgewinnungsanlagen.

Geringere Umweltbelastung und Kosten: diese innovativen Sprüher sind in der Lage bis zu 50% des verteilten Pestizids zu sparen.

Die Marke Friuli, Unternehmen der Gruppe Agricolmeccanica wurde 1960 gegründet und ist Marktführer seit über 50 Jahren in der Entwicklung und Herstellung von innovativen Spritzen mit Rückgewinnungsanlagen und weiteren Modellen von Anhaenge-, Aufsattel- und Ueberzeilige Spritzen.  Das Unternehmen wird heute noch von den Brüdern Gino und Renzo Torosatti verwaltet und die Kontinuität ist durch Sohn Daniele und Tochter Cristina garantiert.

Derzeit erstreckt sich die Produktionsanlage auf 10.000 m², verfuegt ueber eine überdachte Fläche von 5.000 m²; diese ist mit einer Photovoltaik-Anlage für die Produktion von Energie und einer Geothermie-Anlage für den Bürobereich und Ersatzteillager, ausgestattet.

Darüberhinaus, Dank dieser wichtigen Transaktion, hat Maschio Gaspardo Unigreen endlich die Möglichkeit die eigene Produktpalette mit den  Rückgewinnungsanlagen definitiv zu vervollständigen, um den Kunden und Partnern eine absolut komplette Linie aus hochwertiger Qualität im Bereich Landwirtschaftsmaschinen anbieten zu könen.

"Vor kurzem haben wir unseren Industrieplan 2014-2018 veröffentlicht und das Schlüsselwort ist immer Wachstum aus der Sicht der konstanten Verbesserung", erklärt Giorgio Maschio, Vizepräsident der Maschio Gaspardo Gruppe. "Diese neue Partnerschaft ermöglicht es uns, noch wettbewerbsfähiger im Handel, mit hoechst qualitativen Produkten für den italienischen und ausländischen Markt. Ich möchte den Torosatti Familie zusammen mit Lieferanten und Bankinstitute für ihre Hilfe und Unterstützung danken, sagt Egidio Maschio, Präsident der Maschio Gaspardo Gruppe.

"Die Partnerschaft mit der Maschio Gaspardo Gruppe, staerkt unsere Präsenz in Italien und beschleunigt unsere internationale Entwicklung", bestaetigen die Torosatti Brüder. "Wir glauben fest daran, dass dieses Wachstumsmodell die effektivste Lösung darstellt, um mit führenden multinationalen Unternehmen in der Branche zu konkurrieren, und um unsere Produktivität, Umsatz und Beschäftigung zu steigern."